Crime - TrailsKrimi - Trails

Wir alle kennen die Szenen aus Kriminalfilmen und -serien, in denen ein engagierter Kriminalbeamter den Täter am Ende des Tages fasst und das Rätsel auf spektakuläre Weise löst. Hast du dich jemals gefragt, wie es wäre, in den Schuhen eines Detektivs zu stecken? Ist es wirklich so einfach, wie es im Fernsehen oft scheint? Beweise, Zeugen und Verdächtige müssen miteinander kombiniert werden, um schlussendlich herauszufinden, wer den ganzen Ärger verursacht hat. Jetzt hast auch du die Möglichkeit dich selbst in diese Situation zu versetzen. Klingt nach Spaß, oder?

Bei den Krimi-Trails von MyCityHighlight begibst du dich auf die Spuren des Täters und löst spannende Fälle in deiner Umgebung oder in einer für dich noch fremden Stadt. In diesem Artikel habe ich beschlossen, dir von meinen eigenen Krimi-Trail-Erfahrungen zu berichten. Zu viel will ich jedoch nicht verraten, denn du sollst Spaß dabei haben und neugierig sein, diese Art von Trail selbst zu erleben.

Zuallererst musst du die Krimi-Trail-Website besuchen und deinen Trail kaufen. Anschließend bekommst du einen Buchungsbestätigung per E-Mail. Darin enthalten sind die Krimi-Trail-Akte und der Haftbefehl-Code, welchen du am Ende des Trails benötigst, um den Täter zu überführen. Einfach Akte herunterladen, ausdrucken und loslegen! Oh, ein zusätzlicher Gegenstand ist noch nötig, um dieses spannende Rätsel zu lösen. Unterwegs benötigst du ein Mobiltelefon, um weitere Hinweise, Protokolle, etc. bezüglich des Falls zu erhalten. Mit der Krimi-Trail-Akte, einem Mobiltelefon, einem Auge für Details und dem Haftbefehl-Code bist du für den Erfolg gerüstet. Wie geht es nun weiter? Wo sollst du anfangen?

Der Start des Krimi-Trails ist der Tatort, dessen Adresse in deiner Krimi-Trail-Akte eingetragen wurde. Dort wartet auch schon das erste knifflige Rätsel auf dich, welches du anhand von Hinweisen an diesem Ort lösen kannst. Um den ersten Hinweis zu erhalten, musst du die Antwort auf die Frage als SMS an die angegebene Nummer senden. Pass jedoch auf, denn nicht jeder Hinweis hat etwas mit den Verdächtigen zu tun. Sei also auf der Hut und lass dich nicht verwirren! Ich muss zugeben, dass es am Anfang für mich relativ schwierig war. Aber ist ja klar, denn bei welchem Kriminalfall sind die Beweise schon eindeutig?

In der Krimi-Akte findest du eine Karte mit markierten Punkten in der Nähe des Tatorts, welche die Wohn-, Arbeits- und Freizeitorte der möglichen Täter darstellen. Die Nummerierungen spielen grundsätzlich keine Rolle, es ist also ganz dir überlassen, in welcher Reihenfolge du die Plätze besuchst. Bei jedem Stopp musst du eine Frage lösen, deren Antwort du per SMS an die angegeben Nummer sendest. Mit jeder weiteren SMS wird es dir leichter fallen, die Punkte miteinander zu verbinden, die Beweise den Verdächtigen zuzuordnen und herauszufinden wer ein Motiv bzw. ein Alibi hat. Je mehr Orte du besuchst, desto eher kommst du der Lösung des Falls einen Schritt näher.

Konzentriere dich und ignoriere Informationen, die für dich irrelevant sind. Halte gleichzeitig Ausschau nach Details an den Orten, die du besuchst, welche dir möglicherweise bei der Lösung des Falls helfen könnten.

Dir wird es wahrscheinlich genauso gehen wie mir, dass du irgendwann die Einstellung bekommst, den Fall unbedingt lösen zu müssen und von einem Punkt auf der Karte zum anderen hetzt. Am Ende des Krimi-Trails empfehle ich dir ein stilles Plätzchen im nächstgelegenen Café zu suchen, um nochmal in dich zu gehen und alles Revue passieren zu lassen. Erinnre dich noch einmal an alle Spuren, Beweise und Hinweise, nimm dir deine Notizen zur Hand und versuche daraus eine Verbindung zu den Verdächtigen herzustellen. Sobald du es schaffst, alles miteinander zu kombinieren, wirst du erfahren, wer der Täter ist. Um herauszufinden, ob du Recht hast, benötigst du den Haftbefehl-Code, welchen du in das entsprechende Feld auf der Krimi-Trail-Website eingeben musst. Die Adresse hierfür kannst du aus der Krimi-Trail-Akte entnehmen. Anhand des Codes erhältst du die Antwort und eine ausführliche Erklärung über den Tathergang.

Es mag zu Beginn verwirrend klingen, aber du wirst sehen, wie viel Spaß du daran haben wirst, den Täter zu finden. Beim Lösen der Rätsel fühlte ich mich wie Leutnant Columbo und glaube mir, der Stolz nach der erfolgreichen Auflösung des Falls ist riesig. Zwei Stunden Spaß sind dir bei Absolvierung des Krimi-Trails garantiert und wer weiß, du könntest Gebiete der Stadt erkunden, an denen du niemals vorbeikommen würden, wenn du einen normalen Stadtführer verwenden würdest.

Die Krimi-Trails sind für Jugendliche und Erwachsene gedacht, aber auch die Jüngsten haben wir nicht vergessen. Wir haben die Krimi-Trails auch für Kinder entwickelt! Was der Unterschied dabei ist erfährst du in einem separaten Artikel.

Und weißt du, was mir an den Krimi-Trails besonders gefällt? Dass man einen riesen Spaß an der frischen Luft erlebt. Ich persönlich mag es nicht, in einem Raum eingesperrt zu sein und dort Rätsel zu lösen. Draußen macht es viel mehr Spaß!